Erklärung

zur Abschaltung der Homepage der
Kolpingfamilie Langenfeld / Rhld.

Als Webmaster habe ich diese von mir für die Kolpingfamilie Langenfeld gestaltete und verwaltete Homepage abgeschaltet. Das hat folgende Gründe.

Auf einer Veranstaltung im Februar hatte sich erheblicher Widerstand formiert, über Fragen des Glaubens in der Krise der Kirche zu sprechen. Zwar hatte der Vorsitzende den Link zum Portal der Weltsynode 2021 - 2023 per Mail an die Mitglieder verteilt, es stellte sich aber heraus, dass niemand - auch der Vorsitzende nicht - sich damit ernsthaft beschäftigt hatte.

Ich habe dort mein CREDO bekannt und aufgefordert, sich wieder auf Gott als Schöpfer dieser Welt zu besinnen.

In meinem Beitrag Auf den heiligen Geist hören habe ich versucht darzustellen, die Zeichen zu deuten, mit denen uns Gott aufzeigt, dass sich die Menschheit in einem kollektiven Irrtum befindet und die Schöpfung zerstört.

Wenige Stunden nach dem Abend bei Kolping brach der Krieg in der Ukraine aus. Auf meiner persönlichen Homepage habe ich zu den Folgen Stellung bezogen und Fragen gestellt: Globale Krise - Nur Folge des Überfalls Russlands auf die Ukraine?. Während ich dafür von kompetenten Theologen große Zustimmung erlangte, weigerte sich die Kolpingfamilie, darüber überhaupt zu diskutieren.

Im weiteren Verlauf des Meinungsstreits habe ich immer wieder deutlich gemacht, dass sich die Kolpingfamilie als katholischer Sozialverband den Fragen der Zeit stellen muss. Wenn aber diese Diskussion verweigert wird, reduziert sich die Gemeinschaft auf reines geselliges Beisammensein. Da auch unser im vorigen Jahr neu gewählter Präses keine Position zu dem Streit bezogen hat, wird für mich deutlich, dass eine fruchtbare Arbeit im Geiste Adolph Kolpings nicht mehr möglich ist. Ich habe deshalb meine Ämter in der Kolpingfamilie niedergelegt.

24. Mai 2022

Günter Striewe

eMail: guenter.striewe@t-online.de

PS:

Ich habe inzwischen meine Unterlagen an den Vorsitzenden sowie meinem Nachfolger im Amt des Kassierers übergeben. Dabei haben wir auch Übereinstimmung erzielt, die Homepage der Kolpingfamilie Langenfeld dauerhaft abzuschalten. Bis zur endgültigen Löschung der Domain bleibt diese Startseite vorerst erhalten.

Wegen meiner theologischen Überlegungen zu den Krisen der Zeit verweise ich auf einen Nachtrag vom 15.06.2022 auf meiner persönlichen Homepage!